Kubas Kos Gałkowski Gründungsmitglied von EFILA – Europäischer Verband für Investitionsrecht und Schiedsgerichtsbarkeit

Konferenz

23 Januar 2015

EFILA – European Federation for Investment Law and Arbitration begann seine Tätigkeit in Brüssel, am 1. Juli 2014. Der Verband hat die Form einer Denkfabrik (engl. Think Tank) und will die Rolle der wichtigsten Plattform übernehmen, welche die Interessen der Benutzer der Mechanismen der schiedsgerichtlichen Streitbeilegung Investor-Staat auf europäischen Ebene repräsentiert. Die Kanzlei Kubas Kos Gałkowski gehört zum engen Kreis der Gründungsmitglieder des Verbandes.

Die Gründungskonferenz von EFILA fand am 23. Januar 2015 statt. Hauptthema der Konferenz war die Prüfung der EU-Politik auf dem Gebiet des Investitionsrechts. Besonders genau besprochen wurden die aktuellen Probleme, die mit der Investitionsschiedsgerichtbarkeit verknüpft sind. Seitens der Kanzlei Kubas Kos Gałkowski haben die Rechtsanwälte Kamil Zawicki und Paweł Sikora an der Konferenz teilgenommen.