Informal Company Law Expert Group

Auszeichnungen

10 Juni 2014

Wir informieren, dass die Europäische Kommission die neue, aus 14 Personen bestehende Expertengruppe, die „Informal Company Law Expert Group” (ICLEG) berufen hat, in der zwei Repräsentanten Deutschlands, Großbritanniens und Hollands sowie je ein Repräsentant Österreichs, Dänemarks, Frankreichs, Spaniens, Irlands, Litauens, Polens und Italiens vertreten sind. Polen wird in der neuen Gruppe Dr. Arkadiusz Radwan – of counsel von KKG vertreten. Die Gruppe erhielt ein wichtiges Mandat: sie wird die Europäische Kommission im Bereich des Gesellschaftsrechts beraten und an neuen legislativen Initiativen auf diesem Gebiet arbeiten. Die neue Gruppe wird sich insbesondere mit der Erarbeitung der Regelungspolitik und der Entwürfe von Unions-Richtlinien zu grenzübergreifenden Fusionen und Teilungen und zum Konzernrecht (Gesellschaftsgruppen) befassen. Die Mitglieder der ICLEG wurden direkt von der Europäischen Kommission für eine dreijährige Wahlperiode berufen. Die Nominierung ist personengebunden und erfolgte auf der Basis von fachlichen Kriterien, wobei die Bestrebung der Europäischen Kommission nach nationaler und geschlechtlicher Differenziertheit innerhalb der Gruppe berücksichtigt wurde.